.
  Ninja Ränge
 

Akademie Schüler:
Sie sind noch in der Ausbildung und werden täglich in der Ninja-Akademie geschult. Ihnen werden theoretische Grundkenntnisse beigebracht, aber auch praktische Sachen. Da sie noch keinen richtigen Ninja Rang haben, dürfen sie auch keine Missionen ausführen. Erst wenn ein Akademie Schüler die Abschlussprüfung besteht, die meistens mit dem ausführen eines bestimmten Jutsu´s bewältigt werden muss, was sich aber Jahr für Jahr ändert, wir ihnen ein Konoha Stirnband überreicht. Weil sie nun im Rang eines Genin´s sind, können sie die Akademie verlassen.


Genin:
Sie sind frisch von der Akademie und werden jeweils in Dreier Gruppen einem Jonin zugeteilt. Meistens machen die jeweiligen Jonin der Gruppen noch einen Test, um wirklich klarzustellen das sie dem Rang Genin entsprechen. Ist dies der fall wird der Jonin zu Sensei der 3 Genin, und ist für für ihre weitere Ausbildung verantwortlich. Genin bekommen meist Missionen der Stufe D und C zugeteilt, wobei D-Missionen keine wirkliche Herrausforderung darstellen. Die Missionen werden im Team erledigt, heißt die 3 Genin plus ihr Sensei (Jonin). Wenn ein Genin zahlreiche Missionen hinter sich gebracht hat und seine Leistungen entsprechend gut waren, kann ihr Sensei sie zur Chunin-Auswahlprüfung anmelden.


Chunin:
Sie haben die Chunin-Auswahlprüfung bestanden, nun verändert sich bei manchen die Kleidung. Sie haben zb. eine grüne Schutzweste an, wie sie alle Jonin tragen, aber das tritt eher selten auf. Chunin dürfen nun auch an anderen Missionen teilnehmen, zudem werden sie nun meistens als Teamführer eingesetzt. Chunin bewältigen Missionen der Stufe C und B, da sie ja bereits genug Erfahrungen gesammelt haben. Sie werden zudem bei weiteren Chunin-Auswahlprüfungen als Prüfer eingesetzt, sie arbeiten dann unter Leitung eines Spezial Jonin.


Jonin:
Wenn ein Chunin herrausragene Fähigkeiten aufweist, zudem mindestens 2 Element Chakren verfügt, können sie zum Jonin aufsteigen. Jonin zählen zur absoluten Elite und haben sehr gute Erfahrungen. Jonin bekommen Missionen der Stufe A und S zugeteilt. Manche Jonin werden auch einem Team aus Genin zugewiesen, indem sie als deren Sensei mit ihnen Missionen ausführt oder sie ausbilden. Jonin arbeiten entweder allein oder in einem Team, sie werden auch meistens zu Schutz des Dorfes eingesetzt. Es gibt auch noch die Spezial Jonin, klingt zwar so als wäre es ein eigener Rang ist es aber nicht. Sie sind ganz normale Jonin die aber eine spezielle Aufgabe haben. Anko und Ibiki zb. leiteten Teile der Chunin-Auswahlprüfung. Und Ebisu ist Privatlehrer von Konohamaru. Manche Jonin wiederum haben so gute Fähigkeiten das sie in die Anbu aufgenommen werden.


Anbu:
Die Anbu ist eine Spezialtruppe aus Konoha die unmittelbar dem Hokage untersteht. Nur der Hokage darf ihnen Befehle geben und ihnen Missionen zuteilen. Ihre Tätigkeiten und Erfolge gelangen niemals an die Öffentlichkeit. Anbu ist eine Abkürzung von: An satsu-senjutsu-tokushubutai, was soviel wie Attentat-Taktik-Spezialeinheit bedeutet. Ihre Gesichter sind mit Tiermasken bedeckt, um ihre wahre Identität zu verbergen. Sie kann man auch noch an ihrer Tättowierung am Oberarm erkennen. Bekannt ist nur, dass die Truppe aus ausgewählten Spitzen Ninja´s Konoha hinter den Kulissen schützt.


Sannin:
Sie sind legendäre Ninja´s die außerordentliche Fähigkeiten haben und Jutsu´s beherschen. Sannin gibt es genau 3 Stück: Jiraiya, Tsunade und Ororchimaru (''San'' bedeutet Drei). Die Sannin sind Weltbekannt und werden aufgrund ihrer Erfahrung geehrt. Aber es gab einen Ninja der fast noch besser als die Sannin war, Sakumo Hatake. Er war so stark wie die Sannin und war auf der ganzen Welt als White Fang (weißer Fangzahn) bekannt.


Hokage:
Der Hokage ist der wichtigste Ninja des Dorfes, denn er regiert und hat die Kontrolle über aööe Ninjas. Er schließt Abkommen mit anderen Ländern, verteilt Missionen und macht jede menge Schreibkram. Er ist auch dafür zuständig das Dorf zu schützen und Entscheidungen zu treffen. Hokage kann aber nicht jeder werden, nur wenn man gewisse Fähigkeiten und eigenschaften besitzt. Meist ernennt der vorherige Hokage den nächsten oder die ältesten des Dorfes und die Dorfbewohner ernennen ihn. Der Hokage ist sehr wichtig für das Dorf denn ohne ihn wäre es in großer Gefahr.


Medic Nin:
Besser auch als Konoha´s Eliteärzte bekannt. Sie werden im Krankenhaus aber auch auf Missionen eingesetzt. Um ein Medic Nin zu werden muss man eine lange harte Ausbildung bestehen und man muss eine perfekte Chakra Kontrolle besitzen. Auf gefährlichen Missionen wird meistens ein Medic Nin dem Team zugestellt um vor Ort die Verletzten zu heilen. Auch im Krankenhaus behandeln sie Verletzte oder Kranke mit ihrem Heil_Nin_Jutsu. Sie werden auch für Autopsien eingesetzt um an Informationen des Toten zu kommen.


Abtrünnige Ninja:
Es ist eigentlich kein Rang sondern mehr eine Bezeichnung. Ninja´s die ohne Erlaubnis das Dorf verlassen oder sie verraten, werden zu Abtrünnigen. Zu erkennen sind sie daran das ihr jeweiliges Stirnband vom Dorf, einen tiefen Kerbenstrich quer über ihrem Dorfsymbol haben. Diese Ninja werden dann hauptsächlich von der Anbu (Jagd Ninja´s) verfolgt um Geheimnisse des jeweiligen Dorfes zu bewahren.


 
  Heute waren schon 1 Besucher (11 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=